Kunst im Agrotourismus

Bei La Lepre Bianca wird Kunst im Agrotourismus als Lebenseinstellung erlebt: Hier interagieren die Kunstwerke in ständigem Dialog mit der Umwelt, sind nie Accessoires, keine Prunkstücke, sondern ein beständiges Zeugnis einer aufrichtigen Beziehung zu der Welt, in der wir leben.

Kunst im Agrotourismus
Die Kreativität, die von einem einladenden und großzügigen Boden wie dem der Region Emilia ausgeht, spiegelt sich in den Werken wider, die Einrichtung und Innenräume unseres Agrotourismus bereichern.
Die Kunst im Agrotourismus ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gastfreundschaft: In La Lepre Bianca können Sie die wunderschönen Werke von Denis Riva bewundern, die wir mit großem Stolz ausstellen: Wenn Sie sich von einem Gemälde erobern lassen, können Sie es erwerben und zuhause aufhängen. Neben Denis Riva finden Sie hier auch Werke zeitgenössischer Künstler wie Zamboni Nicola (Vater) und Alberto (Sohn), Pellizzola Marco und Guidotti Alessandro sowie des Malers Parmeggiani Sandro.
Die Kunst im Agrotourismus steckt auch in einigen kleinen Details: Das Logo wurde von Denis Riva verwirklicht, genauso wie die Grafiken für die Obstkisten. Das Papier, mit dem sie ausgelegt sind, ist eine seiner inspirierten und dynamischen Arbeiten. Im Agrotourismus La Lepre Bianca drückt sich die Natur über das Talent des Künstlers aus.

Photogallery

Buchen Sie jetzt